Grundgelegt in der Katholischen Soziallehre:

Unser Leitbild

Leitbild des Themenschwerpunkt Arbeit ist die Vorstellung von Arbeit und Wirtschaft, wie sie in der Katholischen Sozialverkündigung grundgelegt ist:

  • Arbeit ist Mittel und Voraussetzung zur Entfaltung der Persönlichkeit des Menschen.
  • Arbeit ist für den Menschen da und nicht der Mensch für die Arbeit.
  • Prinzip des Vorrangs der Arbeit gegenüber dem Kapital.
  • Arbeit ist zwar ein wesentlicher Teil menschlichen Lebens, aber das Leben des Menschen erschöpft sich nicht in der Arbeit.
  • Um Arbeit als sinnerfülltes Tätigsein zu erfahren, bedarf es immer auch der Begrenzung und bewussten Unterbrechung von Arbeit.
  • Wirtschaftliches Wachstum und unternehmerischer Gewinn sind in sich nicht schlecht. Aber sie dürfen kein Selbstzweck sein, sondern stehen im Dienst menschlicher und gesellschaftlicher Entwicklung.
  • Urheber, Mittelpunkt und Ziel aller Wirtschaft ist und bleibt der Mensch.